.

Der Förderverein

Der Förderverein der Wildgehege im Wehringhauser Bachtal e.V. wurde im Jahr 2010 gegründet. Ziel ist es, den Erhalt der Wildgehege im Hagener Stadtwald zu sichern. Aufgrund der schlechten Haushaltslage der Stadt ist diese gezwungen, jede Ausgabe im Haushalt genau zu prüfen. Dabei wurden die Kosten für den Unterhalt der Wildgehege im Wehringhauser Bachtal in Frage gestellt. Nachdem Anfang der 1990er-Jahre das Schwarzwildgehege in Haspe und der Hirschpark im Fleyerwald bereits wegen Sparmaßnahmen geschlossen wurden gilt es nun, den letzten beiden Wildgehegen im Hagener Stadtgebiet ein ähnliches Schicksal zu ersparen.

 

Der Förderverein sichert durch Mitgliederbeiträge und Spendeneinnahmen den Erhalt, indem die Kosten für das Futter der Tiere übernommen werden. Ferner leisten die aktiven Mitglieder ihren Dienst, indem die Flächen im Umfeld der Wildgehege gepflegt und betreut werden.

 

Um für viele Mitbürger eine Mitgliedschaft zu ermöglichen, wurde der Mindestbeitrag mit nur einem Euro pro Monat sehr niedrig angesetzt. Damit ist der Beitrag sehr familienfreundlich und reißt keine Löcher in die Haushaltskassen. Natürlich steht es jedem Mitglied frei, sich auch mit höheren Beiträgen anzumelden. Falls auch Sie Interesse an einer Mitgliedschaft im Förderverein haben, können Sie sich hier unseren MItgliedsantrag herunterladen. Wir würden uns freuen, Sie als Mitglied oder Spender begrüßen zu dürfen!

 



Logo klein

Bei Notfällen im oder am Wildpark wenden Sie sich bitte an den Bereitschaftsdienst des WBH: Tel.: 02331/3677-499 Auch an Wochenenden und Feiertagen.

 

Aktiv Treff

Unser nächstes Treffen findet nach Absprache statt.

Treffpunkt Wanderparkplatz obere Pelmkestraße.

Weitere Termine hier.

 

Termine

In der neuen Rubrik Termine finden Sie alles zu bevorstehenen Treffen!

 

GPS-Tour und Schatzsuche

... rund um die Wildgehege! Zu den weiteren Informationen

Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.wildgehege-hagen.de! 91736 Besucher