.

Das Futter

FutterDas Futter für die Wildtiere wird in wiederverwendbare Schachteln eingefüllt. Die Wild- und Freigehegefutter-Pellets (Ergänzungsfutter für  Tiere in freier Wildbahn und Freigehegen) setzen sich aus folgenden Komponenten zusammen: Luzerngrünmehl, Haferschälkleie, Weizenkleie, Maiskleberfutter, Melasseschnitzel, Rapsschrot, Melasse und Soja-Pflanzenöl. Die natürliche Nahrungsaufnahme wird durch das Futter ergänzt und nicht ersetzt.

 

Der Erlös, der durch den Verkauf des Futters erzielt wird, wird übrigens direkt wieder in die Neubeschaffung von Futter, sowie die Pflege der Wildgehege investiert!

 

Für die Umwelt: Der Futterautomat wird mit Solarstrom betrieben. Auch Sie können einen Beitrag zum Umweltschutz leisten! Werfen Sie die gebrauchten Futterschachteln in den dafür bereitgestellten Schacht neben dem Futterautomaten. So können die Schachteln wiederverwendet werden und die Umwelt wird geschont!



Logo klein

Bei Notfällen im oder am Wildpark wenden Sie sich bitte an den Bereitschaftsdienst des WBH: Tel.: 02331/3677-499 Auch an Wochenenden und Feiertagen.

 

Aktiv Treff

Unser nächstes Treffen findet nach Absprache statt.

Treffpunkt Wanderparkplatz obere Pelmkestraße.

Weitere Termine hier.

 

Termine

In der neuen Rubrik Termine finden Sie alles zu bevorstehenen Treffen!

 

GPS-Tour und Schatzsuche

... rund um die Wildgehege! Zu den weiteren Informationen

Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf www.wildgehege-hagen.de! 96149 Besucher